Posts

Es werden Posts vom April, 2013 angezeigt.

Neuerscheinungen Mai 2013

Bild
Inferno - Dan Brown(14.Mai)
Dan Browns Inferno ist die Fortführung der in Illuminati begonnenen Geschichte des berühmten Harvard-Professors, der mit Kombinationsgabe und messerscharfem Verstand Verschwörungen aufdeckt. Schauplatz der Geschichte ist Florenz: Hier möchte Robert Langdon herausfinden, was es wirklich mit der Göttlichen Komödie des Philosophen Dante auf sich hat. Als der Wissenschaftler in die Toskana reist, ahnt er noch nicht, was ihn an der Westküste Italiens erwartet. Fasziniert von Dante Alighieri und seinem Werk stürzt er sich in ein teuflisches Spiel voller magischer Prophezeiungen. Die Reise des italienischen Dichters durch die Hölle wird auch für den Symbologen ein Abenteuer, das er nie wieder vergessen wird. Begleiten Sie den Protagonisten bei seinem Unterfangen, den florentinischen Frieden wiederherzustellen!











Enders Buch 2- Lissa Price (14.Mai) Die 16-jährige Callie lebt in einer Welt, in der eine unheimliche Katastrophe alle getötet hat, die nicht schnell genug g…

5 Dinge, die...

Bild
... mich beschreiben.

Kopfhörer bzw. CD/ Mp3
Ich bin, mal lau-mal leise, aber immer irgendwie aufgedreht;) Außerdem ist Musik hören eine meiner Lieblings Beschäftigungen.


Ein Buch Ich habe viele Geschichten zu erzählen und man findet so einiges über mich heraus, wenn man nur zwischen den Zeilen liest. Und lesen ist meine Leidenschaft.


Eine Schatztruhe Ich bin gut im Geheimnisse bewahren und ab und zu selbst geheimnisvoll;) Und ich mag altes Zeug z.B. alte Bilder, oder alte Möbel, alte Häuse usw.

Scrabble Ich bin sehr wortgewand. Aber ich spiele nicht so gern Brettspiele...

Maßband Ich bin 14 Jahre jung und schon 1,79m groß. Recht groß für dieses Alter, meine Freunde sind alle so 1,60-1,70.












Bild
Rezension zu "Still missing - Kein Entkommen" von Chevy Stvens

Klappentext: Was würdest du tun, wenn dich jemand am helllichten Tag entführt? Wenn du ihm vollkommen ausgeliefert bist? Wenn es aus dieser Hölle kein Entkommen gibt? Würdest du töten? Und wäre dann wirklich alles vorbei?
Ein Thriller wie ein Albtraum, der immer wieder neu beginnt.

Ein ganz normaler Tag, ein ganz normaler Kunde mit einem freundlichen Lächeln. Doch im nächsten Moment liegt die junge Maklerin Annie O'Sullivan betäubt und gefesselt in einem Lastwagen. Als sie erwacht, findet sie sich in einer abgelegenen, schallisolierten Blockhütte wieder. Ihr Entführer übt die absolute Kontrolle über sie aus. Ein endloser Albtraum beginnt, hinter dem ein noch schlimmerer auf sie wartet …


Verlag: Fischer Buchtrailer: *Klick* Erscheinungsdatum: 28. November 2011 Seiten:  412 ohne Danksagungen Genre: Thriller Preis: 8,99€ bei Amazon/Buecher.de Ort der Handlung: Clayton Falls, Vancouver Island


Inhalt: Annie O'Sullivan…

5 Bücher...

Bild
...in die ich gern mal "reisen" würde:
Erebos - Ursula Poznanski
Ich wäre gern mal dort, weil ich unbedingt mal EREBOS spielen möchte. Ich fände es richtig cool, wenn es ein vergleichbares Spiel gäbe, das mit dir spricht, dir "normale" Aufgaben stellt die du Außerhalb des Spiel lösen kannst und dich mit echt Dingen belohnt z.B. Bücher;)


Isola - Isabell Abedi

Ich würde sehr gern mal auf die Insel. Sie wurde so schön beschrieben, wie ein perfekter Urlaubsort, mit den Ranken und dem Tempel bzw. die Ruine, die ich auch gern besichtigen würde. Und vielleicht sehe ich ja sogar einen Bem-te-vi-Vogel.

BETA - Rachel Cohn
(Ich habe leider bis jetzt nur die Leseprobe gelesen, auch wenn ich das Buch schon im Schrank stehen habe. Ich will auf den 2 Teil warten...)
In dem was ich bis jetzt gelesen habe, wurde ebenfalls eine Insel beschrieben, die ich gern mal besichtigen würde. Dort soll perfekte Luft sein, alles sieht toll aus und man vergisst Kummer und Sorgen.


Die Verratenen - U…

Rezension zu "Erebos" von Ursula Poznanski

Bild
Ein Jugenbuch-Thriller, den ich schon vor längerer Zeit gelesen habe und einfachmal in Form einer schönen Rezension vorstellen wollte:


Klappentext:
In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht: Erebos. Als Raubkopie geht es von Hand zu Hand und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Spielregeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance, Erebos zu spielen. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und - wer gegen die Spielregeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann das Spiel auch nicht mehr starten. Merkwürdig ist aber, dass die Aufgaben, die Erebos stellt, nicht in der Welt von Erebos, sondern in der Wirklichkeit ausgeführt werden müssen. Die Fiktion des Spiels und die Realität verschwimmen auf irritierende Weise. Auch Nick ist süchtig nach Erebos, bis das Spiel ihm befiehlt, einen Menschen umzubringen. Natürlich führt er diesen Auftrag nicht aus und wird prompt vom Spiel ausgeschlossen. Als auch …
Bild
Rezension zu "Der Augenjäger" von Sebastian Fitzek Die Rezi sollte eigentlich schon im März kommen, aber irgendwie hab ich das nicht geschafft. Sorry! Hier hab ihr sie:

Klappentext: Dr. Suker ist einer der besten Augenchirurgen der Welt. Und Psychopath. Tagsüber führt er die kompliziertesten Operationen am menschlichen Auge durch. Nachts widmet er sich besonderen Patientinnen: Frauen, denen er im wahrsten Sinne des Wortes die Augen öffnet. Denn bevor er sie vergewaltigt, entfernt er ihnen sorgfältig die Augenlider. Bisher haben alle Opfer kurz danach Selbstmord begangen. Aus Mangel an Zeugen und Beweisen bittet die Polizei Alina Gregoriev um Mithilfe. Die blinde Physiotherapeutin, die seit dem Fall des Augensammlers als Medium gilt, soll Hinweise auf Sukers nächste „Patientin“ geben. Zögernd lässt sich Alina darauf ein - und wird von dieser Sekunde an in einen Strudel aus Wahn und Gewalt gerissen ...


Verlag: Droemer / Knaur Verlag Buchtrailer: *Klick* Erscheinungsdatum: 2. Nove…

Lesemonat März 2013

Bild
Mein Lesemonat März war mittelmäßig gut. Ich habe 3 Bücher gelesen, alle von Sebastian Fitzek. Ich liebe Sebastian Fitzek (sein Bücher mag ich auch;). Ich habe mir vorgenommen alle seine Bücher zu lesen, er bekommt sogar ein ganzes Fach für sich allein. Ach,ja... Naja 3 Bücher sind ja eigentlich ganz schön wenig. Aber im März ist eigentlich nie wirklich viel von mir zu erwarten. Ich habe am 09.03 zusammen mit meiner Oma Geburtstag, mein Opa hat am 19.03, das alles muss natürlich gefeiert werden und Premiere mit unserem neuen Stück "Speed up" hatten wir auch noch(Ich spiele in der Gesellschaft der Liebhaber des Theaters, Theater.)

Also ganz schön viel zutun und somit wenig Zeit zum lesen. Hier der Überblick:






Der Seelenbrecher - Sebastian Fitzek

5/5 Sterne
Ein weiterer Thriller der sehr gut ohne Blut auskommt und einem trotzdem die Haare zu Berge stehen lässt. Die Handlung die so in sich verstrickt ist, dass man das Ende, meiner Meinung nach, gar nicht erwarten KANN! Und das ist …

5 Autoren, die...

Bild
Hallo ihr Lieben, da ich in letzter Zeit leider nicht so viel zum lesen komme und mein Blog generell ein bisschen "leer" aussieht, habe ich gedacht, ich mache mal ein neues Format, das ich dann versuche 1X pro Woche hochzuladen.  Und zwar das >>5 Autoren/Bücher/Personen/Dinge, die...<< Format. Darin wird es jeweils um 5 Autoren/Bücher/Personen/Dinge gehen, die irgend etwas gemacht haben, etwas machen werden, in irgendeiner weise mit mir zu tun haben, auch mal was ganz banales wie z.B. 5 Autoren die mit A beginnen oder auch ein Ranking bzw. eine Liste. Das Format kommt voraussichtlich Mittwochs raus, und dann mal sehen was draus wird;)
Heute gibt es: 5 Thriller-Autoren, die man kennen sollte:

1. Sebastian Fitzek Deutscher Schriftsteller und Journalist.
Alter: 42 Jahre jung Geschriebene Bücher: 11 (Psycho)Thriller, 3 Sachbücher Verlag: Droemer/Knauer Sonstiges: Hält Kontakt zu seinen Lesern und antwortet sogar auf jede E-Mail;) Schreibt seit 2006 Psychothriller.


2. Ur…

[TAG] Let's talk about Books .

Bild
Hallo ihr Lieben, ich mache mal wieder einen TAG! Dieses Mal den "Let's talk about Books", den auch schon fast jeder gemacht hat. Getaggt wurde ich nicht, aber ich mach's trotzdem;) Ins Leben gerufen hat den TAG Bookaholica auf Youtube.



Die Fragen:
1. Welche(s) Genre liest du am liebsten?
Thriller, speziell Psychothriller. Ich lese diese meist innerhalb von 2 tagen durch, weil sie mich so fesseln. Ich lese dabei sowohl blutige, als auch nicht blutige...
2. Mit welchem Genre kannst du absolut nichts anfangen?
Fantasy, also High-Fantasy.  Mit Jugendbüchern die ein bisschen "fantastisch" sind, kann ich schon etwas anfangen. Aber Bücher wie Herr der Ringe, die in komplett anderen Welten spielen, mit Kobolden und Elfen, sind gar nichts für mich...
3. Liest du lieber dicke Schinken oder Bücher mit niedriger Seitenzahl?
Das kommt ganz drauf an: Wenn ich viel Zeit und Lust habe, lese ich schon gern Mal ein dickeres Buch. Ich möchte möglichst viel vom Buch haben, viel…

Neuzügänge 3# (Ostern)

Bild
Ich hab jetzt fast alle von Fitzek's Büchern! Yeah! Splitter habe ich zu Ostern von meinen Eltern bekommen, Therapie, Der Nachtwandler und Das Kind selbst gekauft. Und der Atem der Angst, und Ich soll nicht töten. Und, und, und. Soviel zu dem Ostergeld...
Splitter - Sebatian Fitzek
Was wäre, wenn wir die schlimmsten Erlebnisse unseres Lebens für immer aus unserem Gedächtnis löschen könnten? Und was, wenn etwas dabei schief geht? Viel stärker als der Splitter, der sich in seinen Kopf gebohrt hat, schmerzt Marc Lucas die seelische Wunde seines selbst verschuldeten Autounfalls - denn seine Frau hat nicht überlebt. Als Marc von einem psychiatrischen Experiment hört, das ihn von dieser quälenden Erinnerung befreien könnte, schöpft er Hoffnung. Doch nach den ersten Tests beginnt das Grauen: Marcs Wohnungsschlüssel passt nicht mehr. Ein fremder Name steht am Klingelschild. Dann öffnet sich die Tür - und Marc schaut einem Alptraum ins Gesicht ...
Therapie - Sebatian Fitzek

Keine Zeugen, k…