Posts

Es werden Posts vom November, 2014 angezeigt.

Neuerscheinungen November 2014

Bild
Panic - Wer Angst hat ist raus von Lauren Oliver(1. November 2014) Panic verändert alle(s). Heather hatte nie vor, an dem verbotenen Spiel für Schulabgänger teilzunehmen. Denn der Gewinn ist zwar hoch, aber der Einsatz auch, und sie ist keine Kämpferin. Doch schnell wird ihr klar, dass es nur den richtigen Grund braucht, um dabei sein zu wollen. Und dass Mut auch eine Frage von Notwendigkeit ist. Dodge war sich immer sicher, dass er bei Panic mitmachen würde. Er hat keine Angst, denn es gibt ein Geheimnis, das ihn durchs Spiel pushen wird. Aber um zu gewinnen, muss man auch seine Gegner kennen.



















Dunkelsprung: Vielleicht kein Märchen von Leonie Swann (10. November 2014) Ein Flohzirkus in London, eine verwunschene Villa
in Yorkshire und eine geheimnisvolle Meerjungfrau –
entdecken Sie eine ganz neue Welt!


Julius Birdwell, Goldschmiedemeister, Flohdompteur und unfreiwilliger Einbruchkünstler, wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich eine ruhige, unbes…

[Rezension] Scheinwelt von Michael Linnemann

Bild
Klappentext: Als einer ihrer Kollegen entführt wird, nehmen die junge BKA-Beamtin Jennifer Dachs und ihr neuer Partner Arnold Schleiser sofort die Ermittlungen auf. Sie finden heraus, dass ihr Kollege als Druckmittel dienen soll; der Entführer will sie dazu zwingen, ihm eine bestimmte Information zu beschaffen. Dazu müssen die beiden einen verurteilten Mörder verhören, der jedoch nicht im Traum daran denkt, mit ihnen zu kooperieren. Um das Leben ihres Kollegen dennoch zu retten, wendet Jennifer fragwürdige Methoden an, die ihr selbst schnell das Genick brechen könnten...




Verlag: Selfpublishing(Amazon) Michael Linnemann Erscheinungsdatum: 8. Oktober 2014 Seiten: 290 Seiten Genre: Krimi Preis:  4,99€ bei Amazon (kindle Ausgabe)

Inhalt: Ein BKA-Beamter wird entführt und eine andere Beamtin niedergeschlagen. Der Täter ging schnell und präzise vor, hinterließ keine Spuren. Jennifer Dachs und Arnold Schleiser nehmen sich dem Fall an, doch scheinen sie sich gerade sicher zu sein, etwa…