[TAG] Let's talk about Books .

Hallo ihr Lieben, ich mache mal wieder einen TAG! Dieses Mal den "Let's talk about Books", den auch schon fast jeder gemacht hat. Getaggt wurde ich nicht, aber ich mach's trotzdem;) Ins Leben gerufen hat den TAG Bookaholica auf Youtube.




Die Fragen:

1. Welche(s) Genre liest du am liebsten?

Thriller, speziell Psychothriller. Ich lese diese meist innerhalb von 2 tagen durch, weil sie mich so fesseln. Ich lese dabei sowohl blutige, als auch nicht blutige...

2. Mit welchem Genre kannst du absolut nichts anfangen?

Fantasy, also High-Fantasy.  Mit Jugendbüchern die ein bisschen "fantastisch" sind, kann ich schon etwas anfangen. Aber Bücher wie Herr der Ringe, die in komplett anderen Welten spielen, mit Kobolden und Elfen, sind gar nichts für mich...

3. Liest du lieber dicke Schinken oder Bücher mit niedriger Seitenzahl?

Das kommt ganz drauf an: Wenn ich viel Zeit und Lust habe, lese ich schon gern Mal ein dickeres Buch. Ich möchte möglichst viel vom Buch haben, viel Zeit in der Welt und mit den Protagonisten verbringen.
Wenn ich nur am Wochenende oder abends 1-2 Stunden zum lesen habe, dann lieber was "Dünnes".  Da schaffe ich mehr und muss mir nicht so viel merken;)

4. Wie viel Geld gibst du so etwa im Monat NUR für Bücher aus?

Mein Lieblings Thema...
Ich muss zugeben, in letzter Zeit waren das pro Monat 20-50€. Das variiert dann immer zwischen Mängelexemplaren, Internetbestellungen und direkt Kauf im Buchladen, wo es dann meist am teuersten ist.
Aber normalerweise höchsten 18€ das sind dann 2 Taschenbücher oder so. Es gibt auch Monate, da kaufe ich gar keine. Bei mir kann man das nie so genau sagen.

5. Beschreibe deinen perfekten Lese Ort!

Auf oder an meinem Fensterbrett. Da sind die besten Lichtbedinungen, falls ich mal Musik hören möchte steht mein Computer bereit und für frische Luft ist auch gesorgt. Im Bette lese ich tatsächliche gar nicht. Ich hätte da dann die Dachschräge im Nacken und das ist nicht so schön...

6. Hand aufs Herz: Aktuelle Zahl deines SuBs?

Verglichen mit all den anderen Buchbloggern und Buchtubern sehr gering: 35

7. Versuchst du Menschen zum Lesen zu motivieren und wie?

Jaein. Also wenn mich jemand anspricht, er habe zwar Lust zum lesen, fände aber kein gutes Buch, dann helfe ich gern. Oder auch wenn jemand aus dem Freundes oder Bekanntenkreis mal eine Leseflaute hat. Aber wenn jemand absolut keinen Spaß am lesen findet, dann zwänge ich ihm das auch nicht auf. Ich finde man sollte das lesen selbst entdecken.

8. Dein aktuelles Buch ist beendet. Nimmst du dir sofort das nächste zur Hand oder brauchst du erstmal ein paar Stunden oder sogar Tage bis ein neues an der Reihe ist?

Wenn ich ein Buch beendet habe, schreibe ich in der Regel, ziemlich bald erst mal die Rezension. Danach ist es meist so, dass ich soooooooo viele Bücher habe, das ich nicht weiß was ich als nächstes lesen soll. Dann vergeht erst mal Zeit bis ich mich entschieden habe, normalerweise 1-2 Tage. Manchmal brauche ich auch etwas Zeit um das Buch zu verarbeiten. Bei Märchenerzähler habe ich 1 Woche gewartet bis ich die Rezi geschrieben habe.
Bei Buchreihen ist das anders. Wenn ich einen Teil von einer Reihe gelesen habe und den nächsten Teil besitze, lese ich eigentlich direkt weiter, außer es hat mir nicht gefallen.

9. Wie entscheidest du dich für deine nächste Lektüre?

Ich schaue mir Video-Rezensionen an oder lese mir schriftliche durch, wenn ich mich gar nicht entscheiden kann. Dann ist die Sache meist klar. Falls dann doch noch Zweifel da sind quatsche ich meist Freunde oder meine Mutter zu und höre mir deren Meinung an.

10. Von welchen Autoren kaufst du die Bücher ohne auch nur zu wissen um was in der Geschichte geht?

Sebastian Fitzek ganz klar, er hat mich bis jetzt auch noch nicht endtäuscht.

11. Findest du Bibliotheken sinnvoll?

Ja, na Klar!
Ich persönlich bin ja eine Sammlerin und gehe deshalb nicht in Bibliotheken. Aber für die Leute die sich die Bücher nicht kaufen möchten, sei es aus Platzmangel oder des Geldes wegen, sind sie klasse. Sie sind günstig, ruhig und meist auch in der nähe.

12. Was hältst du vom Buchpreisbindungsgesetz? Sprich, dass ein Buch überall gleich viel Kosten muss (im mangelfreien neuen Zustand) ?

Ich lese keine englischen Bücher, oder kaufe mir deutsche aus dem Ausland. Deshalb weiß ich auch nicht wie viel weniger ein English Book kostet, aber die Idee von BPB-Gesetzt finde ich sehr gut. Dann muss man keine Preisevergleichen, oder sich darüber ärgern, wenn man ein Buch für z.B. 10€ gekauft hat, es das Buch aber günstiger bei "Hier belieben Geschäftsnamen einfügen" sieht.
Außerdem finde ich das 9,99€ für ein Taschenbuch ein fairer Preis ist.

13. Welche Themen interessieren und welche langweilen dich in Büchern?

Mich interessieren z.B. in Endzeit-Romanen oder Dystopien, die Techniken und Systeme, die die Menschen entwickelt haben, oder gerade entwickeln, um zu überleben. Zum Beispiel die Sphären Städte in "Die Verratenen" von Ursula Poznanski oder auch die Fraktionen aus dem Buch "Die Bestimmung" von Veronica Roth.

Langweilig finde ich Liebes-Schnulzen die schon über die Buchseiten quellen. So etwas wie Twiligth. Eigentlich sollte es in dem Buch ja um böse Vampire und Werwölfe gehen, die sich gegenseitig bekämpfen bzw. versuchen zu überleben. Aber das was ich gelesen und im Film angesehen habe, war nur: Bella liebt Edward, Edward liebt Bella, aber sie dürfen sich nicht lieben, bla bla bla... (Ich endschuldige mich bei den Twilight Fans) Versteht mich nicht falsch, der Schreibstil von Stephanie Meyer ist ganz toll und die Idee interessiert mich auch, aber die Umsetzung ist einfach nichts für mich. Sorry! Liebesgeschichten sind ja in fast jedem Buch, und das ist auch ok, wenn sie nicht die Oberhand im Buch übernehmen. Dagegen habe ich dann nichts;)

14. Welche Videos/Blog-Einträge der Buchtuber/Buchblogger-Gemeinschaft siehst du am liebsten an?

Ich glaube die Neuzugänge, dort entdecke ich oft auch die Bücher die ich mir selbst gerade gekauft habe, oder vorhabe mir zu kaufen. Ich mag aber auch die TAGs, da kommen immer so witzige Dinge raus, wenn die Blogger/Buchtuber versuchen sich zu erklären;). Und natürlich ganz besonders die Rezensionen.
Das sind so meine 3 liebsten.

15. Wie stehst du zu dem Thema „Rezensionsexemplare"?

Ich kam bisher noch nicht in den Genuss eines solchen Exemplares und habe auch noch keines angefordert. Vielleicht ja bald;). Aber trotzdem finde ich sie toll. Es ist wie eine Art Belohnung für uns Blogger/Buchtuber, weil wir das Buch mit unseren Rezensionen und Bewertungen ja promoten. Außerdem ist ja auch mal schön etwas Unerwartetes vom Postboten zu bekommen oder? Obwohl ich da sagen muss: Bitte an alle Verlage, wenn ihr uns ein Buch zum rezensieren schicken möchtet, fragt vorher, ob uns das Buch überhaupt anspricht. Dann sind alle zufrieden;)


16. Zu guter Letzt: Zeig dein Buch, das du aktuell liest!

Ich habe gerade kein Buch, weil ich erst noch die Rezi zum "Augenjäger" von Sebastian Fitzek schreiben und hochladen möchte. Für mein nächstes Buch habe ich mich aber schon entschieden.
Ich habe vor als nächstes "Sei lieb und büße" von Janet Clark zu lesen.


ENDE
Ihr habt es geschafft euch hier durchzulesen. Respekt und ein großes Dankeschön;) Ich wünsche euch eine schöne Woche und viele tolle Bücher.
Eure Casey

Kommentare

  1. Hi mal wieder ;D , ich kann zwar mit Büchern im moment nicht viel anfangen aber hier in deinen Blog schaue ich doch hin und wieder mal rein :) eigentlich alles ganz interessant aber zum selbst lesen bin ich irgendwie zu Faul :-/ na dann viel spaß noch weiter und bis zum nächsten mal ;)

    Liebe Grüße, Kevin :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kevin, schön, dass du immer mal vorbeischaust;) Freue mich sehr. Was liest du den normalerweise so? kann ich dir vielleicht einen Buch-Tipp geben?
      LG Casey
      Und noch mal: VIELEN DANK!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts