Blogeintrag 5# - Halloweenshopping ^O^


Man in letzter Zeit passiert ja echt mal was! Und somit kann ich auch wieder schön bloggen^^ Heute geht's mal um das Halloweenshopping in Neubrandenburg am 26.10.2013. Eigentlich nichts besonders, zumindest für mich nicht. Es ist halt eine Nacht in der die Läden ALLE bis um 23:00 auf haben und ein kleiner/mittlerer Halloweenmarkt mit verkleideten Verkäufern ist. Aber dieses Jahr war das echt richtig geil! Mit mehren Feuershows, mittelalterlicher Musik und gruseligen Gestalten. (Ich war übrigens eine von denen, wie man am oberen Bild gut erkennen kann;) Genauer gesagt, sind wir von der G.L.T. aus für diese Nacht gebucht worden, um den Besuchern ein bisschen Angst einzujagen bzw. sie zu unterhalten. Ich war dabei, wie auch letztes Mal, eine Hexe. Ich hatte natürlich noch ein cooles Kostüm und einen echt schicken Hut, aber der gehörte dem Verein. Mal sehen ob die Fotos gemacht haben und ich sie euch irgendwann demnächst mal zeigen kann.


Was haben wir alles angestellt? 

Also am öftesten haben wir Kinder erschreckt, glaub ich^^ Auch wenn das nicht immer so geplant war... Meine Freundin(Auch als Hexe verkleidet, schwarzes Gesicht+grüne Haare) wollte einem kleinen vlt. 3 Jährigen Kind, dass neugierig auf Papas Schulter saß, nur einen Bonbon geben. Aber als sie ihm zu nahe kam, hat sich zusammengezogen und angefangen zu schreien. Aber wenn wir mal ehrlich sind, war das doch unser Ziel. Leute erschrecken! Immer hin ist es HALLOWEEN-Shopping gewesen. Und es gab auch viele Kinder, die sich über ein "Hallo", einen netten Händedruck und ein paar Süßigkeiten gefreut haben.

Um auch ein bisschen Eindruck zu machen bzw. die Aufmerksamkeit auf uns zu lenken und die Leute zu unterhalten, habe wir natürlich auch noch ein paar Spielerische-Darbietungen gemacht. 2-3 Hexenkreise um verschieden Feuer mit passendem Gesang, so gruselig wie möglich die Rolle des jeweiligen Charakter spielen und mein Favorit der gesamten Nacht, die STANDBILDER! Einfach gar nichts tun und dabei zuschauen, wie es die Leute am meisten fasziniert. Wir haben ein gruselige bzw. zur Figur passende Haltung eingenommen(die man möglichst lange halten kann) und gewartet... Das  witzige dabei ist, dass es wirklich Leute gab, die mich erst anfassen mussten, um zu erkennen, dass ich echt bin xD Was eigentlich super ist, da es zeigt, dass ich meine Rolle echt gut gespielt bzw. mich überhaupt nicht bewegt habe. Es gab auch ein paar nicht ganz so nette Leute, die das ganze natürlich wieder bis zum Äußersten ausreizen mussten, um das gleiche zu erreichen. Aber von so was lassen wir uns ja nicht irritieren, ich bin ganz tapfer in meiner Rolle geblieben und das ist die Hauptsache!

Alles in allem hat es echt Spaß gemacht und ich freue mich schon auf das nächste Mal. Ich habe auch wieder richtig Bock auf Halloween bekommen und überlege, dieses Jahr wieder was cooles zu machen. Vielleicht lege ich dieses Jahr Zombie-MakeUp auf und geistere ein bisschen durch die Straßen;) Was macht ihr so an Halloween, feiert ihr das überhaupt?

LG Casey





Kommentare

Beliebte Posts